Goodbye 2018!

querformat-fotografie - Achim Katzberg - - [MUDAS - Madeira / August 2018]
Goodbye 2018!

Wieder ist ein Jahr vorüber. Ein Jahr, das ich weder privat noch beruflich missen möchte.

Ein Jahr voller großartiger Begegnungen

Begegnungen mit lieb gewonnenen Menschen. Viele davon hätte ich ohne die Social Media wahrscheinlich gar nicht kennen gelernt. Nur beispielhaft möchte ich an dieser Stelle Jens von Ewald auch bekannt als „Strassengeier“ und zugleich Mitglied der Soul of Street Redaktion. Ihn traf ich im März in Duisburg und später dann noch einmal auf der Photokina. Mit Ralf Scherer den man besser unter dem Pseudonym „Rallebuzz“ kennt, habe ich mich erstmals im August an einem Sonntag in Langenfeld getroffen, wo ich am Vortag eine Hochzeit begleiten durfte. Dann hatten wir uns gleich noch einmal auf der Photokina verabredet. In Hamburg habe ich Damon Jah und Tatsuo Suzuki auf deren Ausstellung besucht. Mit Damon habe ich mich dann im Dezember noch ein weiteres mal verabredet. Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Begegnungen mit dem Team von Soul of Street auf der Photokina und bei deren Überraschungsbesuch auf unserem Collateral Eyes Photowalk Anfang Dezember in Frankfurt. Das bringt mich auch gleich zu den zahlreichen analogen und digitalen Meetings mit den Collateral Eyes, unserem Streetfotografie Kollektiv mit tollen Foto-Kollegen und noch großartigeren Menschen: Fonzius Maximus, Frank Meffert, Ivan Slunski, Lukas Merz und Tobias Löhr. Keine dieser Begegnungen möchte ich missen! Auch nicht die zahlreichen weiteren Begegnungen, die ich hier jetzt nicht alle erwähnt habe. Dafür vielen Dank!

Ein Jahr voller toller Projekte und Unternehmungen.

Neben den zahlreichen Auftragsarbeiten, wie Hochzeiten, Firmen-Events und der Objektfotografie stand in diesem Jahr vor allen Dingen die Fotokunst im Vordergrund. Gleich zu Beginn des Jahres machte ich mich auf den Weg meinen jährlichen Kalender neu zu gestalten. Über das Ergebnis berichtete ich hier im Blog und ich freue mich, dass sich auch der neue, qualitativ deutlich hochwertigere Kalender im neuen Format wieder sehr großer Beliebtheit erfreut. Da ich nicht wusste, wie die Nachfrage nach dem neuen Kalender sein wird und meine Produktionskosten deutlich höher liegen, als bei dem Vorgängermodell, hatte ich die erste Auflage auf 50 Exemplare limitiert. Um so mehr freue ich mich, dass ich noch eine zweite Auflage von 20 Exemplaren produzieren lassen konnte, die inzwischen ebenfalls fasst ausverkauft ist.
Meine Mainz im Quadrat Serie erfreut sich weiterhin hoher Beliebtheit und ich freue mich in 2018 mit dem VRM Shop am Markt und im Online-Shop und dem Buchladen Ruthmann in Hechtsheim zwei weitere großartige Vertriebspartner gewonnen zu haben.
Aber auch meine großformatige Fotokunst findet immer mehr Anhänger. Neben den erfolgreichen Ausstellungen in Harxheim und beim Einrichtungshaus Holz, freue ich mich, dass ich das Gelenkinstitut in Wiesbaden mit meinen Bildern ausstatten durfte. Bei der Steuerkanzlei Becker & Partner hänge ich regelmäßig neue Bilder auf. Zahlreiche meiner Bilder zieren die Wände vieler Käufer sowohl geschäftlich, als auch privat.

Im September ging es für mich erstmals auf die Photokina nach Köln. Da traf ich nicht nur wie bereits erwähnt Jens von Ewald und Ralf Scherer, sondern ich war dort gemeinsam mit den Collateral Eyes und wir hatten die Gelegenheit die Ausstellung unserer Freunde vom Street Photography Cologne Kollektiv zu besuchen. Über unseren Photokina Besuch berichteten wir auf der Seite unseres Kollektiv ausführlicher.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich die vielen ganz besonderen Momente und Urlaube mit meiner lieben Ehefrau, wie zum Beispiel unserer Wohlfühlwoche an der Mosel, unseren Frühjahrsurlaub an der See in Sankt Peter Ording und das Kontrastprogramm zur Ausstellung „urban grafisch minimal“ in Harxheim auf Madeira, und und und …

Ein Jahr voller Bilder

Natürlich sind bei all den Begegnungen, Projekten und Unternehmungen auch wieder zahlreiche Bilder entstanden. Meine persönlichen Favoriten aus 2018 gibt es in ein paar Tagen hier in meinem Blog. 

Ein neues Jahr 2019

Jetzt steht das Jahr 2019 vor der Tür und es verspricht schon wieder sehr spannend zu werden. Darüber halte ich Euch hier zu einem späteren Zeitpunkt im Laufe des Jahres auf dem aktuellen Stand. Nur soviel schon mal vorab: im Mai geht es anlässlich unseres 10. Hochzeitstages mit meiner lieben Frau nach New York und das ein oder ander Foto-Event ist auch bereits geplant.   

Es bleibt also spannend. Darauf freue ich mich und wünsche Euch jetzt erst mal alles Gute für ein erfolgreiches, vor allen Dingen aber gesundes und glückliches Jahr 2019!

 

 

    

Schreibe einen Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert.